über Akelius

Akelius besitzt 45,000 Wohnungen in Metropolen wie New York, Boston, Toronto, Paris, London, Berlin, Kopenhagen und Stockholm.

Global locations of Akelius rental apartments

better living

Akelius bietet seinen Kunden better living in wachsenden, attraktiven Großstädten.

florierende Metropolen

Akelius besitzt Wohnimmobilien in dreizehn florierenden Großstädten mit starkem Wachstumspotential in Europa und Nordamerika.

Anteil am Marktwert

Anteil am Marktwert, Prozent

gefragte Innenstadtlagen

Die Wohnungen von Akelius befinden sich in gefragten, fußläufigen Innenstadtlagen.
Achtzig Prozent der Immobilien befinden sich im Umkreis von zehn Kilometern um das Stadtzentrum.
Der walk score des Portfolios beträgt neunzig von einhundert Punkten.

walk score

walk score

Modernisierungen von Gebäuden und Wohnungen

Akelius erwirbt häufig Wohnimmobilien mit starkem Modernisierungspotential.

Die Unternehmenspolitik ist es, niemals einen Mieter herauszusanieren.
Akelius saniert nur leerstehende Wohnungen.

Die Modernisierungen von Akelius werden mit viel Liebe zum Detail durchgeführt.
Ziel ist es, den Charakter des Gebäudes zu erhalten.

Neumannstraße 98, Berlin
Philippstraße 52, Cologne
461 Mass Ave, Boston
Lattenkamp 98, Hamburg
55 Croxley Road, London
Dachauer Straße 184, Munich
Ausschläger Weg 5, Hamburg
Lefèvrestraße 4, Berlin
Monumentenstraße 28, Berlin

Änderungen im Grundriss der Wohnungen werden vorgenommen, um die Erwartungen der Mieter zu erfüllen.
Das Unternehmen vergrößert in der Regel Bäder und Küchen in den Wohnungen.

Akelius teilt häufig große Wohnungen in mehrere kleinere Wohnungen auf.

Die Nachfrage nach kleinen Wohnungen ist höher als die nach großen Wohnungen.

Sanierungsprojekte

Erschaffen neuer Wohnungen

Wo immer es möglich ist, schaffen wir neuen Wohnraum durch Erweiterungen und Neubauten.
Im Durchschnitt entstehen bei Akelius zweihundert Wohnungen pro Jahr.
Das Unternehmen schätzt, dass es innerhalb seines bestehenden Portfolios weitere fünftausend Wohnungen schaffen kann.

Digitalisierung

Das Unternehmen investiert stark in die Digitalisierung.
Zweihundert Mitarbeiter, von denen einhundertfünfzig Developer sind, arbeiten in der Entwicklung von Applikationen mit dem Ziel, die Qualität zu verbessern, die Effizienz zu steigern und langfristig auf externe Anwendungen in der Hausverwaltung verzichten zu können.

Akelius Business School

Ziel des Unternehmens ist es, die bestausgebildeten Mitarbeiter in der Wohnimmobilienbranche zu beschäftigen.
Alle Mitarbeiter werden durch die Akelius Business School umfassend geschult.

Gewinn verbleibt im Unternehmen

In den letzten zehn Jahren betrug der Saldo aus Dividenden und Aktienausschüttungen EUR 750 Millionen.

Erstreben eines Mindestratings von BBB+

Die Finanzpolitik des Unternehmens ist auf ein Rating von mindestens BBB+ ausgerichtet.
Das aktuelle Rating lautet BBB mit stabilem Ausblick.
Der Beleihungsgrad beträgt vierzig Prozent.
Ab dem Jahr 2020 sieht die Finanzpolitik des Unternehmens einen Beleihungsgrad von unter vierzig Prozent vor.

im Besitz einer gemeinnützigen Stiftung

Der Haupteigentümer des Unternehmens ist die Akelius Foundation, eine gemeinnützige Stiftung.
Die Akelius-Stiftung ist der weltweit größte Spender für SOS-Kinderdörfer.

der Gründer Roger Akelius

Der Gründer Roger Akelius wuchs in Stora Mellby im Südwesten Schwedens auf.
Mit elf Jahren hatte er seinen ersten Sommerjob in einer Molkerei.
Von seinen ersten beiden Gehaltsschecks kaufte er sich eine Kamera und ein Zelt.
Von seinem dritten Gehaltsscheck kaufte er sein erstes Grundstück, ein Sommerhaus.

1968 wurde Roger Akelius Schwedens jüngster Dozent an der Chalmers University of Technology in Göteborg.

1974 veröffentlichte er ein Buch über Prämien-Anleihen und machte den Namen Akelius landesweit bekannt.
Das Buch wurde ein Bestseller.

Das Buch Akelius Tax erschien im Jahr 1982 und erklärte auf einfache und persönliche Art, was jeder Mensch legal tun kann, um seine Steuern zu senken.

1985 war Roger weltweit der erste, der Steuererklärungsprogramme verkaufte.

Im Jahr 1994 kaufte Roger Akelius Immobilien in Göteborg, Helsingborg und Trollhättan.

Heute besitzt Akelius Wohnimmobilien in dreizehn Metropolen in Europa und Nordamerika.

Roger Akelius engagiert sich seit vielen Jahren über die Akelius-Foundation für wohltätige Zwecke.
Er hat mehrere Spendenrekorde aufgestellt,
um Menschen in Not auf der ganzen Welt zu helfen.